Nano-Veredelung

In den letzten Jahren erfolgten beeindruckende Fortschritte in der Clusterphysik und Oberflächenchemie, gemeinhin als Nanotechnologie bekannt. Sie ermöglicht es uns, bei der Oberflächenbehandlung in einem Grenzbereich (10−9 nm, Relation Fußball-Erdkugel) auf atomarer Ebene tätig zu werden. Dadurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten bei der Veredelung von Werkstoffen. So lässt sich z.B.  nach einer Behandlung von Fliesen der Reinigungsaufwand und Abrieb um ein Vielfaches minimieren.

wardawas_potsdam_siegel_technologie

Beispiele unserer Arbeit im Bereich Nano-Veredelungen

Einsatzgebiete für Nano-Veredelungen sind:

  • Pkw / Lkw / Bus ( Scheiben, Spiegel, Scheinwerfer, Lack, Felgen, Innenraum etc.)
  • Camping- /Wohnmobile
  • Boote / Yachten – salzwasserfest!
  • Glasfassaden
  • Fassaden allgemein
  • Wintergärten, Fenster, Türen
  • Aufzüge / Lifte.
  • verschmutzungsgefährdete Bereiche ( innen u. außen )
  • schwer zu reinigende Flächen
  • Kunstwerke / Skulpturen
  • Bäder u. Kureinrichtungen
  • Krankenhäuser
  • Frei- und Hallenbäder
  • Industrielle Lebensmittelverarbeitung
  • (Groß-) Küchen
  • Brauereien
  • Solaranlagen (+ 3-5% Leistungszuwachs)
  • Windkraftanlagen ( Rotorblätter )
  • Markisen/Sonnenschirme
  • außerdem Einzelteile – Kleinserien – Prototypenbau
  • Kunststoffe – Granit – Edelstahl – Holz
  • Textile – GFK – Metall
  • u.v.m.

Das sagen unsere Kunden